Konzeption der Trattoria La Taverna

Meine Trattoria La Taverna ist einer typischen italienischen Taverne nachempfunden. Warme Holzelemente im Design Arte Povera finden sich in der Theke sowie in der gesamten Bestuhlungs- und Tischeinrichtung wieder. „Offene“ Mauerwerke bewirken zudem eine gemütliche Tavernenatmosphäre. Ein Fenster in der Küchenwand bewirkt zudem eine offene Kommunikation mit dem Gast. So kann mir beim Zubereiten der Speisen „auf die Finger“ geschaut werden und ich habe ebenfalls die Möglichkeit, die Stimmung und Atmosphäre im Gastraum mitzubekommen. 

Ich habe im Gastraum 35 Sitzplätze, die sich auf 7 Tische verteilen. Größere geschlossene Feierlichkeiten wie Geburtstagsfeiern, Kommunionsfeiern, Hochzeiten, Firmen- oder Vereinsfeiern, etc. können aufgrund flexibler Tischkonstruktionen bis zu ca. 40 Plätze durchgeführt werden. 

Neben der permanent existierenden Speisekarte, auf der ich Pizza-, Nudel-, Fleisch- und auch Fischgerichte sowie Salate anbiete, werden besondere Speisen auf einer Wochenkarte zu finden sein. Besondere Speisen sind außergewöhnliche Fisch- oder Fleischgerichte bzw. Gerichte, die nur in einheimischen italienischen Familien zubereitet werden. Diese Gerichte sind abhängig von der Jahreszeit und variieren daher.  

Lassen Sie sich überraschen!

Mit der Brauerei Paulaner habe ich einen starken und guten Partner in Sachen Getränke gefunden. Neben den exzellenten verschiedenen Biersorten biete ich Ihnen natürlich auch eine gute Weinauswahl aus meiner Heimat an. Der Lohrer Getränkemarkt Pohl liefert die nichtalkoholischen Getränke.